Impressum: ADM Altburger Dance Movement e. V. · Andreia Abreu  ·  Im Interkom 44  ·  75365 Calw-Altburg · altburgerdancemovement@hotmail.de
@follow us: facebook & instagram via altburgerdancemove
HOMEWALL OF FAME2018Rückblick 2018Ehrungen2017EhrungenRückblick 20172016EhrungenRückblick 20162015EhrungenRückblick 20152014EhrungenRückblick 2014Meisterschaften2013AuszeichnungenRückblick 20132012JugendförderpreisARCHIV201420132012ÜBER UNSFORMATIONENBUBBLESSMARTiESJELLY BELLYSMc Dreamies*LIL SWEETSDIAMONDZSNEAKY!DiversityLIL JUMBLEKOOL KIXXDESTINYS*VORSTANDSCHAFTMITGLIEDSCHAFTSatzung 2019BOOKINGSSPONSOREN/SUPPORTERTRAININGSZEITENTRAININGSRAUM TERMINEGALERIEPICTURES2017201620152014Fotoshooting 2014Formationen 2014 2013Fotoshooting 2013 2012Fotoshooting 2012VIDEOS
 Make Your Dream Come True
Jugendförderpreis 2012  & 2018 - Sportförderpreis 2013 
Bundesliga '15 - Deutscher Meister '13*'15*'18 - Süddeutscher Meister '12-'18
 Weltmeister und Vize-Weltmeister '18 - Österreichischer Vize- und Meister '17-'19
ADM 17 IMG_0115.JPG
Geehrt wurden die Formation DestinyS* für den Deutschen Meistertitel mit Dijana Djokic, Kim-Susann Hennefarth, Sarah Henriques, Tanja Lörcher, Aline, Lisa, Sheila und Sophi Nunes, Nadine Santos und Kelly und Kim Staib.
Ebenfalls ausgezeichnet wurden die Deutschen Meister KOOL KIXX mit Diana da Silva, Mariana Foz, Samira Kalmbach, Jana Kost, Sina Kugele, Chiara Merico, Sarah Ohngemach, Kim Rexer, Hannah Riepp, Jasmin Steinmann, Lina Strecker, Jessica Tomas und Juliana Wernecke.
Auch unsere Kleinsten die LIL SWEETS erhielten Anerkennung für ihren dritten Platz bei der Deutschen Meisterschaft. Darunter waren Michelle Abreu, Malin Bauer, Kim Beuckmann, Annika Finkbeiner, Simona Hummel, Larissa Kalmbach, Sina Kost, Carolin Kübler, Sara Leacce, Madeleine Lülf, Laura Luz, Sabrina Ohngemach, Aida Samardzic, Louisa Schmid und Larissa Weil. Auch geehrt wurde Concetta Brighina für ihren ersten Platz bei der Deutschen Meisterschaft.
Sportlerehrung 2014
Der Altburger Dance Movement war bei der diesjähriger Calwer Sportlerehrung stark vertreten